Gut für Fürth: Spendenprojekt der Evang.-Luth. Kirchengemeinde wird mit 500 Euro prämiert.

Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde in Zirndorf warb bei „Gut für Fürth“ für ihre Aktion "Baby-Wanne" in der Erstaufnahmeeinrichtung und erhielt im Monat Juni die meisten Einzelspenden.

Gut für Fürth 600 338

Die Online-Plattform ‚Gut für Fürth‘ ist mittlerweile eine feste Größe, wenn es darum geht ein soziales Vorhaben publik zu machen und einen Spendenaufruf wirksam in der Region zu platzieren. Denn hier finden gearde lokale Hilfsprojekte und interessierte Bürger mit nur wenigen Klicks zusammen.

Zusätzlich prämiert die Sparkasse Fürth auf „Gut für Fürth“ gemeinsam mit ihren Medienpartnern (Stadtzeitung, Landkreismagazin und Franken Fernsehen) das erfolgreichste Projekt des Monats. Wer also am letzten Kalendertag des Monats die meisten Einzelspenden (ab 10 Euro) für seine Idee gesammelt hat, kann sich doppelt freuen. Dann gibt es obendrein noch 500 Euro.

Aktion "Baby-Wanne" erfolgreich

Im vergangenen Monat gelang dies der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde in Zirndorf. Sie warb bei „Gut für Fürth“ für ihre Aktion in der Erstaufnahmeeinrichtung: Dort erhalten Flüchtlings-Familien mit neugeborenen Kindern eine Baby-Wanne - gefüllt mit Windeln, Strampler, Fläschchen, Fieberthermometer und Pflegeprodukten. Damit will man Hilfestellung leisten, um den Menschen den Start ins neue Leben zu erleichtern. Schließlich ist die Geburt eines Kindes in einer vollkommen fremden Umgebung eine immense Herausforderung.

94 Projekte aktuell bei Gut für Fürth

Bereits über 100.000 Euro kamen bisher bei „Gut für Fürth“ für soziale Projekte zusammen. Institutionen und Vereine können laufend ihre Ideen präsentieren und um Spenden werben. Die Beteiligung ist kostenfrei und alle Spenden gehen zu 100 % an den Empfänger. Derzeit suchen 94 Projekte Unterstützung.

Kennen Sie schon den Blog der Sparkasse Fürth. Hier finden Sie Informationen rund um die Themen Geld, Immobilien und Ausbildung. Zudem aktuelle Nachrichten aus der Region.