Reingeschaut: Wundervoller Start

Kleine Menschen ganz groß: Bei Wundervoller Start in Fürth dreht sich alles um Babys und Kleinkinder.

 

Sylvia Galster 640 480

Sylvia Galster vor ihrem Geschäft "Wundervoller Start"

Kinderwagenruckler Wundervoller Start

Der Kinderwagenruckler ...

In unserer Serie "Reingeschaut" besuchen wir Unternehmen, Initiativen und Geschäfte aus Stadt und Landkreis Fürth und stellen sie vor. Den Anfang machen wir mit "Wundervoller Start" in der Gustavstraße Fürth.

Tragegurte, Tragetücher, Wanderkraxen ... So mancher wird mit diesen Bezeichnungen nichts anfangen können – bis er Sylvia Galster kennenlernt. Seit fünf Jahren führt sie nun mit großer Leidenschaft ihren Laden „Wundervoller Start“ in Fürth. Angefangen hat alles 2005 mit „mobilen“ Tragekursen, die die gelernte Kinderkrankenschwester hauptsächlich in Hebammenpraxen anbot.

An die Räume in der Gustavstraße kam sie eher durch Zufall. Eine befreundete Fotografin hatte darin ihr Studio. Sie machte vornehmlich Aufnahmen von Kindern, Kleinkindern und Familien. Da aber die Räume einfach zu groß waren, tat man sich zusammen. Sylvia Galster bezog am Anfang einen Raum, bot darin weiterhin Tragekurse und ein kleines Sortiment an Tragehilfen, Spielzeug und Kleidung für Babys und Kleinkinder an. Als ihre Freundin das Studio verlagerte übernahm Sylvia Galster 2010 die ganze Fläche – der „Wundervolle Start“ wie wir ihn heute kennen war geboren.

Richtige Beratung ist das A und O

Das Angebot in der Gustavstraße umfasst alles, was das Mutter- und auch das Kinderherz begehrt. Spielsachen, Kinderbekleidung, Rucksäcke für den Kindergarten, Wanderkraxen, Tragejacken und vieles mehr. Für Sylvia Galster ist jedoch die Beratung der wichtigste Bestandteil ihres Ladens. Für sie ist es wichtig, dass die gekauften Produkte gezielt eingesetzt werden und weiß, welche Spielsachen für welches Alter am besten geeignet sind. Daher auch die vielen Videos auf ihrer Website. In aller Ruhe können sich werdende Eltern und Mütter zu Hause sehr unterhaltsam informieren – oder auch Lieder und Spiele entdecken.

So trägt frau oder man(n) Babys

Als zertifizierte Trageberaterin legt sie sehr viel Wert auf das richtige Tragen von Babys. Um (werdenden) Eltern in diesem Bereich die Unsicherheit nehmen zu können, gibt es bei „Wundervoller Start“ sogenannte Traglinge: Puppen, die echten Babys (in Gewicht, Aussehen etc.) nachempfunden sind. Da können auch Väter mal das Tragen mit dem Tuch probieren, ein Gefühl für Größe und Schwere eines Babys entwickeln. In Tragekursen zeigt Sylvia Galster alle Tricks und gibt viele Tipps.

Vielfältiges Angebot bei Wundervoller Start

Die Produkte, die im „Wundervollen Start“ angeboten werden, finden ihren Weg auf unterschiedliche Weise in den kleinen Laden. Sylvia Galster besucht einerseits Messen, um dort Inspirationen zu finden, andererseits sind es häufig auch ihre Kunden, die ihr wertvolle Tipps geben. So sind die Kuschelaffen, die unter fairen Bedingungen in Thailand hergestellt werden, oder die unkaputtbaren Pixie-Bücher durch Kundenempfehlungen in das Angebot gekommen.

Las Munequitas – Fingerpüppchen

Eine Besonderheit sind die „Las Munequitas – Fingerpüppchen“. Diese Fingerpuppen werden von Bäuerinnen am Titicacasee in filigraner Handarbeit gestrickt. Für die dortigen Verhältnisse verdienen die Frauen dadurch ein mittleres Gehalt. Der Kauf eines Fingerpüppchens hilft, die Armut in Peru zu bekämpfen. Die Puppen sind vielseitig einsetzbar: als Glücksbringer, Schutzengel oder zum Geschichten erzählen. Dafür gibt es auf der Website auch ein Video. Faire Bedingungen, hohe Qualität und Regionalität, drei Aspekte, die für Sylvia Galster bei der Produktauswahl wichtig sind. So hat auch Spielzeug made in Fürth, etwa von „spielstabil“, seinen festen Platz bei „Wundervoller Start“.

Nordic Walking und Babymassage

Sylvia Galster ist in den fünf Jahren, in denen sie den Laden nun betreibt, aber auch ihren „Wurzeln“ treu geblieben. Da sie mittlerweile von drei Mitarbeiterinnen unterstützt wird, alles Mütter, die in Teilzeit im „Wundervollen Start“ arbeiten, bleibt Zeit für Kurse wie Babymassage und Nordic Walking mit Baby (in Nürnberg Mögeldorf (Tiergartenwald) und im Fürther Stadtwald). Mehr Infos und aktuelle Termine dazu gibt es auf der Website.

Partner von Mehr.Giro

Für alle, die neugierig geworden sind und den Laden nun gerne besuchen möchten: „Wundervoller Start“ befindet sich in der Gustavstraße 56 in Fürth. Die Parkplätze hier sind jedoch rar, deshalb empfiehlt es sich im nahegelegenen Saturn-Parkhaus in der Würzburger Straße 6 zu parken. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg in die Gustavstraße. Kinderwägen sind, trotz der begrenzten Räume, immer gern gesehen. „Wundervoller Start“ ist übrigens einer von vielen Regional-Partnern von Mehr.Giro der Sparkasse Fürth. Wer mit der SparkassenCard der Sparkasse Fürth hier einkauft, erhält 6,95 % als Rücküberweisung auf sein Girokonto zurück (Cashback). Mehr über Mehr.Giro finden Sie hier.

Ach ja, der Kinderwagenruckler

Ideal für Kunden, deren Kinder nur dann entspannt weiter schlafen können, wenn der Wagen in Bewegung bleibt. Den kleinen „Beweger“ befestigt man mit Klettverschluss am Handgriff des Kinderwagen. Mit einer Plus- und Minustaste stellt man sich die gewünschte „Ruckelfrequenz“ ein und das Gerät bewegt so sanft und schonend wie ein echter Mensch den Kinderwagen leicht hin und her. Das Baby ist ausgetrickst…. und Mama und Papa können sich auf eine Bank setzen, entspannt auf eine Wiese legen oder beruhigt in einen Laden schauen. Mit dem Kinderwagenruckler gibt es keine Ausrede mehr. Kaufen kann man ihn im „Wundervoller Start“.