Planspiel Börse gestartet.

Europas größtes Börsenplanspiel setzt dieses Jahr seine 35-jährige Erfolgsgeschichte mit neuen Features fort. Am 27. September war Spielstart und wie im Vorjahr werden rund 127.000 Teilnehmer erwartet.

Europas größtes Börsenplanspiel setzt Erfolg fort 378 567

Das Planspiel Börse verwandelt Wirtschaftskunde in ein spannendes Themenfeld, in dem man mit virtuellem Kapital zehn Wochen lang risikofrei handeln und verschiedene Marktmechanismen kennenlernen kann. Auch dieses Jahr wird wieder ein internationales Publikum von über 35.000 Teams erwartet.

35 Jahre Planspiel Börse

Das Planspiel Börse fand erstmals 1983 statt, mit gerade einmal 4.525 Teams – und ohne Internet. Heute kann man jederzeit über die Native App des Planspiels Börse mobil auf das Wertpapierdepot zugreifen. „In
35 Spielrunden hat das Planspiel Börse über 1,3 Millionen teilnehmende Spielgruppen aus ganz Europa vereint und für das Thema Börse begeistert. Der praxisnahe Wissenszuwachs und die gewonnenen Erkenntnisse über das Welt- und Börsengeschehen sensibilisieren die Teilnehmer für einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld.“, erklärt Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Ein Jubiläumsquiz führt die Teilnehmer durch die Vergangenheit des Planspiels Börse und für das richtige Lösungswort werden zusätzliche Preise ausgelobt.

Permanent-Abrechnung im Schülerspiel

Dieses Jahr dürfen sich die Teilnehmer im Schülerwettbewerb erstmals auf die Permanent-Abrechnung ihrer Orders freuen. Diese gab es schon zuvor im Studentenwettbewerb und wurde nun auf vielfachen Wunsch
der Schüler und Lehrer auf den Schülerwettbewerb übertragen. Bisher gab es im Schülerwettbewerb nur zwei Abrechnungszeitpunkte pro Tag. Das Planspiel wird durch die fortlaufende Abrechnung anhand der
aktuellen Kurse jetzt viel realitätsnaher.

Termine
Spielstart: 27. September 2017
Anmeldeschluss: 8. November 2017
Spielende: 13. Dezember 2017

Weitere Informationen zu Preisen und Teilnahmebedingungen: www.planspiel-boerse.de