Auf den Spuren der Hohenzollern in Franken

Perfekt für die Ferien und die Wochenenden - der Hohenzollern-Radweg als virtuelle Reise ins Mittelalter.

3D Radweg Hohenzollern 428 472
Erlebnisradwanderweg Hohenzollern

Kultur, Natur, Bewegung und Erlebnis - das bietet der Hohenzollern-Radweg in Franken für Groß und Klein! Bei diesem rund 95 km langen Themen-Radweg erhalten die radfahrerinnen und Radfahrer interessante Einblicke in die Geschichte der Hohenzollern zwischen Nürnberg und Ansbach. Man kann den Radweg in mehreren Etappen, als Tagestouren oder auch an Wochenenden befahren, alle größeren Ortschaften sind per S- oder Regional-Bahn gut erreichbar.

Entferungen von Nürnberg aus:

  • Fürth: 8 km
  • Veitsbronn: 19 km
  • Langenzenn: 27 km
  • Cadolzburg: 37 km
  • Ammerndorf: 42 km
  • Großhabersdorf bzw. Roßtal: 47 km
  • Heilsbronn: 63 km (über Großhabersdorf) / 59 km (über Roßtal)
  • Neuendettelsau: 70 km (über Großhabersdorf) / 66 km (über Roßtal)
  • Windsbach: 75 km (über Großhabersdorf) / 71 km (über Roßtal)
  • Lichtenau: 87 km (über Großhabersdorf) / 83 km (über Roßtal)
  • Ansbach: 97 km (über Großhabersdorf) / 93 km (über Roßtal)

Augmented Reality-Radweg - Sehenswürdigkeiten werden lebendig

Insgesamt gibt es auf dem Hohenzollern-Radweg elf Orte, die mit der App zum Leben erweckt werden können. Zum Beispiel Langenzenn. Der Radweg führt durch die Altstadt am Kloster vorbei, welches von den Hohenzollern gegründet wurde. Am Eingang des Klosters kann in die Geschichte eingetaucht werden. Aber auch der Dreiherrschaftsbrunnen von Fürth, St. Laurentius in Roßtal, das Gasthaus zum Roten Ross in Großhabersdorf oder die Cadolzburg werden zum Leben erweckt. Neben den einzigartigen Effekten und der Geschichte der Hohenzollern bietet die App Serviceauskünfte zu Gastronomie und weiteren Angeboten entlang des Weges. Eine integrierte Navigationsfunktion erleichtert zusätzlich zur Beschilderung die moderne Schnitzeljagd. Dadurch wird die Radweg-App zum idealen Reisebegleiter.

Die App „Erlebnisradweg Hohenzollern“ ist für iOs und Android in den jeweiligen Stores zu finden. Die App für die Zeitreise zurück in die Geschichte wurde von der Zirndorfer Firma Pion ONE AG entwickelt. Firmenchef Ralf Scheid erhielt für seine Geschäftsidee jüngst den Kreativpreis des IHK-Gremiums Fürth.

Die Karte als pdf können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.erlebnisradweg-hohenzollern.de.