BierKrimiFestival 2016 - Autorenporträt Thomas Kastura

Thomas Kastura gibt im Rahmen des BierKrimiFestivals 2016 eine Lesung. Gewinnen Sie jetzt ein Buchpaket rund um das Thema Bier.

Thomas Kastura ist in Bamberg geboren und ist nach seinem Diplom-Studium der Germanistik und Geschichte als Universitätsdozent und Kulturjournalist tätig gewesen. Er arbeitet für den Bayerischen Rundfunk, ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland und außerdem Vorsitzender der Regionalgruppe Oberfranken im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und Beirat des Landesvorstand des VS Bayern. Daneben schreibt er Erzählungen, Romane und Kriminalgeschichten. Auf dem BierKrimiFestival 2016 wird er aus "Das perfekte Verbrechen" vorlesen. Wir haben mit dem Autor gesprochen:

Seit wann sind sie als Autor tätig und wie kam es dazu?

Thomas Kastura: "Lange Geschichte. Meine erste Veröffentlichung war eine Übersetzung für dtv 1983, da war ich 17. Dann folgten alle möglichen Experimente mit Prosa und Lyrik, viel Jounalistisches und erst ab 2000 ging’s richtig los mit Romanen. Schuld war die Geburt meiner ersten Tochter. Damals dachte ich mir: Jetzt musst du nochmal angreifen."

Kriminalgeschichten scheinen eine Ihrer Leidenschaften zu sein. Woher kommt das und was fasziniert sie daran?

Thomas Kastura: "In der Kürze liegt die Würze, und bei Krimis passiert wenigstens was im Gegensatz zu manch anderen Literaturformen. Außerdem ist Krimi ungemein vielseitig. Von abgedrehten Komödien bis hin zu düsteren Dramen ist alles erlaubt."

Sind Ihre Geschichten reine Fiktion oder lassen Sie sich von echten Fällen inspirieren?

Thomas Kastura: "Ich lese den Polizeibericht, manchmal ist da was Hirnverbranntes dabei, was sich verwerten lässt. Ganz selten gehe ich auch von realen Personen aus, die ich karikiere. In der Regel ist aber Freistil angesagt."

Zur Bierkrimi-Anthologie „Eine Bierleiche zum Dessert“ haben sie die Kriminalgeschichte „Das perfekte Verbrechen“ beigesteuert. Um was geht es darin und welche Rolle spielt dabei das Bier?

Thomas Kastura: "Meine beiden Serienermittler Brandeisen & Küps sitzen anfangs in einem Radiostudio und geben ein Live-Interview. Dann rufen Hörer an und stellen Fragen. Jemand will wissen, wie man das perfekte Verbrechen begeht. Bier spielt dabei als Mittel zum Zweck eine zentrale Rolle ..."

Am Samstag, 17.06.2016 geben Sie im Rahmen des BierKrimiFestivals eine Lesung in der Brauerei Zirndorf. Die Location passt schon einmal – was erwartet uns dort?

Thomas Kastura: "Ein spannender und vor allem witziger Abend; nützliches Fachwissen zum Thema Gift, quasi für den Hausgebrauch. Und es kommen alle Bamberger Brauereien vor.

Welche Bedeutung haben Festivals wie das BierKrimiFestival für Sie?

Thomas Kastura: "Krimifestivals sind eine schöne Gelegenheit für Autoren, öffentlich aufzutreten. Und das Publikum kann gleich mehrere Schriftsteller erleben, die sich auf ein Thema geeinigt haben, sie miteinander vergleichen und die ganze Vielfalt der Kriminalliteratur live aufsaugen."

Haben Sie schon ein nächstes Projekt geplant?

Thomas Kastura: "
Gerade bin ich in Schottland und recherchiere für einen Roman, an dem ich gerade arbeite. Die nächste Kurzgeschichte kommt natürlich auch irgendwann. Bei Ars Vivendi erscheint bald der dritte Band meines Kurzkrimiduos Brandeisen & Küps. Nach „Drei Morde zu wenig“ und „Fünf Leichen zu viel“ steht aber der Titel noch nicht fest."

Vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg!

Weitere Informationen zum Autor und seinen Werken finden Sie hier.

Gewinnspiel

Passend zum BierKrimiFestival 2016, das vom 17. - 26. Juni im Landkreis Fürth stattfindet, verlosen wir ein Spezialpaket zum Thema Bier. Darin enthalten ist die Bierkrimi-Anthologie "Eine Bierleiche zum Dessert", das Koch- und Ideenbuch "Menüthek Bier" und ein "Bier-Quiz", alles erschienen im ars vivendi Verlag. Einfach eine E-Mail an gewinnen[at]stadt-land-fuerth.de schicken. Einsendeschluss ist der 15. Juni. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte nennen Sie uns auch Ihre Adresse, damit wir im Falle eines Gewinnes das Buch zuschicken können. Die Adresse wird nur für den Versand im Rahmen dieses Gewinnspiels verwendet.

Die Programmübersicht für das BierKrimiFestival 2016 finden Sie hier.