Emma Brown besucht die Kleeblattstadt: Zeitreise in die Blütezeit Fürths

„Fürth um 1900 – Bloomers, Bahn und Belle Époque“ heißt eine neue Theaterführung, die die Tourist-Information Fürth zusammen mit der Bühne „Erholung 27“ Fürth e. V. entwickelt hat. Eine Zeitreise.

Neue Theaterführung der Tourist-Information 640 448

Foto: Copyright Tourist-Information Fürth

Eintauchen in die Blütezeit von Fürth - das können die Teilnehmer der neuen Theaterführung. Die Gäste gehen für 90 Minuten auf eine Zeitreise in die Blütezeit der Kleeblattstadt und erfahren von einer Stadtführerin Wissenswertes über diese wichtige Periode der Geschichte Fürths.

Zeitreise in Fürths Blütezeit: Premiere am 8. Juni

Premiere ist am Freitag, 8. Juni, um 18 Uhr. Karten sind noch bis Donnerstag, 7. Juni, in der Tourist-Information erhältlich. Der Treffpunkt für die Führung ist vor dem Eingang des Hauptbahnhofs in Fürth.

Seit fast 200 Jahren ist Fürth eigenständig und hat sich prächtig entwickelt. Die Eisenbahn hat entscheidende Veränderungen in die Stadt gebracht. Die Industrie boomt. Anlässlich der Eröffnung des prunkvollen Stadttheaters 1902 besucht die überaus emanzipierte Emma Brown ihre Schwester Luise in Fürth und sorgt für reichlich Wirbel.

Bei dem inszenierten Spaziergang entlang der ehemaligen Trasse erfahren die Zuhörer Geschichten des Ehepaares Mangold. Sie hören die Sorgen vom Fritz und seiner Käthe. Sie fühlen mit der von Lampenfieber geplagten, hustenden Opernsängerin Fräulein Schiffmacher. Und vielleicht hören sie auf die Ratschläge der Apothekerin Hofstetter oder folgen der kulinarischen Einladung von Pfarrer Schmidt an der Auferstehungskirche. „Die Teilnehmer können sich auf eine ganz besondere Tour freuen“, berichtet Sophie Rüth, die in der Tourist-Information das Projekt betreut. „Und wer nicht weiß, was es mit Bloomers auf sich hat, erfährt das bei der Führung.“

Weitere Termine sind an den Freitagen, 6. Juli, 10. August und 7. September. Hierfür ist eine Anmeldung jeweils bis Freitag 12 Uhr möglich. Der Preis für die Führung beträgt 21 Euro bzw. ermäßigt 16,80 Euro pro Person.

Information & Buchung:
Tourist-Information Fürth, Bahnhofplatz 2, 90762 Fürth
Telefon (0911) 23 95 87-0, E-Mail: tourist-info@fuerth.de