Fledermaus-Detektor und Quizabend - Höhepunkte im Rundfunkmuseum

Im September bietet das Rundfunkmuseum in Fürth spannende Veranstaltungen für kleine Bastler und große Radio-Experten.

Rundfunkmuseum Fürth 640 427
Quizmaster Big Kev Murphy (alias Kevin Dardis)

Big Kev Murphy (alias Kevin Dardis) [(c) Rundfunkmuseum]

Fledermäuse sind nachtaktiv und orientieren sich mit Ultraschall, also Tönen oberhalb des menschlichen Hörbereichs. Daher nehmen Menschen sie selten wahr.

Fledermaus-Detektor bauen und testen

Unter Anleitung können Kinder und Jugendliche bei einem Workshop der Jugend-Technik-Akademie wahlweise an den Samstagen, 2. oder 9. September, jeweils von 14 bis 17 Uhr, im Rundfunkmuseum einen Fledermausdetektor bauen, der die unhörbaren Geräusche in für menschliche Ohren wahrnehmbare Frequenzen umwandelt.

Maximale Teilnehmerzahl jeweils 10 Teilnehmende, um eine gute Betreuung zu gewährleisten. Kosten: 17 Euro pro Person für den Bausatz. Anmeldung erforderlich unter 0911-7568110 oder rundfunkmuseum[at]fuerth.de

Am Samstag, 16. September, ab 18.30 Uhr, kommt das Gerät bei einem kleinen Spaziergang dann zum Einsatz und die Teilnehmenden können viel Interessantes über die scheuen Tiere erfahren. Mit Glück werden bis zu drei unterschiedliche Fledermausarten bei der  Suche zu sehen und mittels Detektor auch zu hören sein! Teilnehmende bringen bitte ihre selbst gebastelten Fledermausdetektoren und eine Taschenlampe mit! Treffpunkt ist das Rundfunkmuseum. Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt.

Große Rateshow für clevere Teams

Für die erwachsenen Radio- und Fernseh-Experten steht am Donnerstag, 14. September, ab 19 Uhr, ein illustrer Quizabend auf dem Programm. Dabei stellt der gebürtige Ire Big Kev Murphy (alias Kevin Dardis), Frankens kultigster Ratefuchs, Fragen rund um Radio, Fernsehen und das Museum. Gespielt wird in Teams zu vier Personen. Eine Anmeldung im Rundfunkmuseum wird empfohlen, spontane Teilnahme ist aber ebenfalls möglich. Die Startgebühr beträgt fünf Euro pro Team.

Das Museumscafé bietet eine Auswahl an kleinen Speisen sowie warmen und kalten Getränken an. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Garten des Museums statt. Ende gegen 22.30 Uhr.

Termine:

  • 2. oder 9. September, jeweils von 14 bis 17 Uhr: Wir bauen einen Fledermausdetektor.
  • 16. September, ab 18.30 Uhr: Wir probieren den Fledermausdetektor in der Natur aus.
  • 14. September, ab 19 Uhr:  It's Quiztime! Big Kev Murphy fragt beim Quizabend: „Wer weiß das?" 

Weitere Infos auf der Website unter www.rundfunkmuseum.fuerth.de.