Fürther Führungen zeigen Besonderes

Umweltbewusst einkaufen, Fischweiber erzählen und Gesangstalente gesucht - die Fürther Stadführungen versprechen wieder schöne Momente und nachhaltige Eindrücke.

 

Stadtführungen in Fürth 447 640

Führung zum Thema Einkaufen

Umweltbewusst und nachhaltig einkaufen – unter diesem Motto steht die nächste kostenlose Einkaufsführung der Innenstadtbeauftragten Karin Hackbarth-Hermann. Sie startet am Freitag, 29. Juni, um 15 Uhr am Haupteingang des Rathauses, Königstraße 88. Ziel dieser Einkaufsführung sind Geschäfte der Fürther Innenstadt mit nachhaltigen, verpackungsarmen Waren, regionale Läden, Läden, die reparieren und wiederverwenden. Alle Interessierte sind herzlich willkommen; weitere Informationen unter Telefon (0911) 974-1065.

Die Fürther Fischweiber erzählen – noch Tickets erhältlich

Bei der inszenierten Stadtführung „A su a Gwaaf – zwei Fischweiber erzählen“, die am Freitag, 29. Juni um 18 Uhr stattfindet, werden die Teilnehmer in das Jahr 1799 entführt. Betti und ihre Schwägerin Gunda machen sich auf den Weg durch den Regnitzgrund in die Altstadt. Sie erzählen Geschichten aus ihrem Alltag, ihre Nöte und Sorgen, mal ironisch, mal derb, aber immer sympathisch fränkisch - a Gwaaf halt, aber nicht nur das. Betti und Gunda haben auch immer Fürther Geschichten und Sagen parat. Wenige Restkarten für die 90-minütige Tour sind noch bis 29. Juni, 12 Uhr, in der Tourist-Information am Bahnhofplatz erhältlich. Ein Ticket kostet 15 Euro (ermäßigt 12 Euro). Start der besonderen Stadtführung ist im Innenhof des Kulturforums, Würzburger Straße 2. 

Gesangstalente für „Sing mit Fürth“ gesucht

Nein, es geht um kein Casting, sondern um einen Stadtspaziergang der besonderen Art am Samstag, 30. Juni.  Die Stadtführer Bärbel Bachmann-Leitmeier und Uwe Kramer kombinieren bei diesem Spaziergang durch die Altstadt musikalische Unterhaltung mit historischen Inhalten. Alle Teilnehmer können bei Gassenhauern "Wie die alten Rittersleut", "Junge, komm bald wieder" oder "What shall we do with the drunken sailor" mit einstimmen. Ob jeder Ton perfekt getroffen wird, ist völlig egal - Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht! Damit die Stimme "geölt" wird, gibt es unterwegs ein kleines Getränk.

Los geht es um 17 Uhr am Marktplatz vor dem Gauklerbrunnen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei der Tourist-Information bis Freitag, 29. Juni um 12 Uhr erforderlich. Der Preis für die 90-minütige musikalische Führung beträgt elf Euro für Erwachsene und ermäßigt 8,80 Euro.

Anmeldung & Buchung für beide Führungen:

Kennen Sie schon den Blog der Sparkasse Fürth. Hier finden Sie Informationen rund um die Themen Geld, Immobilien und Ausbildung. Zudem aktuelle Nachrichten aus der Region.