Linear-Rund - ein Thema, verschiedene Blicke.

Der international renommierte Nürnberger Fotograf Horst Schäfer und der in Fürth wohnende, englische Fotograf Paul Yates stellen im Stadttheater Fürth gemeinsam aus. Vom 13. Mai bis 15. Juli können sich Besucher auf ihre Interpretationen einlassen.

Linear-Rund 240 115

(c) Horst Schäfer

Linear-Rund

(c) Paul Yates

Der Titel „Linear-Rund“ beschreibt wie Gegensätzliches in einer Form bestehen kann. Der Reiz eines Bildes kann entstehen, wenn die Gerade und die Rundung ein gemeinsames Neues ergeben. Beispiele dieser Grundformen liefern die Natur, sowie das von Menschenhand Geschaffene.

Analog und digital, rund und linear

Horst Schäfer, 1932 geboren, fotografiert nach wie vor analog. Er zeigt Bilder aus der Natur und seinem Lieblingsthema der Architektur. In vielen der Bilder erkennt man seinen einzigartigen Humor auf den zweiten Blick. "Unter den Nürnberger Fotografen von heute ist er einer der ganz Großen – und einer der am wenigsten bekannten – der große Unbekannte eben: Horst Schäfer. Seine Fotos, die er in den 60ern in New York für die wichtigsten Presseagenturen machte, gingen um die ganze Welt, doch reich und berühmt wurde er trotzdem nicht. Konsequent verfolgte er seinen Weg auf der Suche nach dem 'absoluten Bild', dem 'Bild an sich' – mit strengem formalen Gestaltungswillen, ohne Rücksicht auf den allgemeinen Geschmack." (Michael Aue, Filmisches Porträt "Der große Unbekannte")

Paul Yates kommt von der analogen Fotografie. Als Fotograf der ersten Generation der digitalen Fotografie vermisst er die Taktilität der Arbeit in der Dunkelkammer, deshalb findet man einige seiner Bilder auf selbst gestalteten Hintergründen aus außergewöhnlichem Material. Den englischen Porträt-Fotografen zeichnet eine besondere Sensibilität aus und die Leidenschaft, Emotionen und Atmosphäre in seinen Bildern zu zeigen. Paul Yates ist in ganz Europa zuhause. Zu seiner Wahlheimat jedoch hat er Fürth erkoren. Seit März 2009 trägt er den Titel eines assoziierten Mitglieds der Royal Photographic Society, des renommiertesten internationalen Fotografenverbands. Ein interessantes Porträt von ihm hat das Franken Fernsehen veröffentlicht, zu einer Fotoausstellung im Jahr 2013, ebenfalls im Stadttheater Fürth.

Unterschiedliche Sichtweisen, Liebe zur Fotografie

Das Besondere an dieser Ausstellung ist sicherlich, dass sich zwei Fotografen mit einem Thema auseinandersetzen, die in verschiedenen Ländern aufgewachsen sind und ihrem Charakter entsprechend unterschiedlich an dieses Thema herangehen. Beide verbindet die Liebe zur Arbeit in der Dunkelkammer, der Wohnsitz in Nürnberg/Fürth und eine Künstler-Freundschaft.

Die Ausstellung kann besichtigt werden in der Zeit zwischen 60 und 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn oder zu einer anderen Zeit nach Vereinbarung mit

Art-Agency Hammond, Tel.: 0911/77 07 27, E-Mail: aah-art[at]t-online.de, www.art-agency-hammond.de

Auf einen Blick:

„Linear-Rund“
Horst Schäfer & Paul Yates
Stadttheater Fürth
13.05. – 15.07.2018

Vernissage: Sonntag, 13.05.2018 um 11.00 Uhr im Stadttheater Fürth, Königstraße 116, 90762 Fürth,
in Zusammenarbeit mit: Art-Agency Hammond

Einführung: Prof. Dr. Stefan Schweizer
Musik: in motion trio

Die Künstler werden anwesend sein.

Die Ausstellung wird unterstützt von der Sparkasse Fürth, S-Art Kunst, Kultur, Leben.