FAIRdreht – der Markt für Klamotten, Klunker & Gedöns

Selbstkreiert, außergewöhnlich und vor allem einzigartig – All das gibt es auf dem FAIRdreht-Markt in Fürth.

Fürth ELAN 300 214
Fürth Kreativ
selbstgemacht Fürth
Fürth Zett9

Am Sonntag, den 30. Oktober ist es wieder soweit, bereits zum vierten Mal findet in der elan-Halle in Fürth der FAIRdreht-Markt statt. Nach dem Erfolg der letzten Jahre werden auch diesmal wieder junge Nachwuchsdesigner ihre Kunstwerke und Eigenkreationen zum Verkauf anbieten. Präsentiert wird das Ganze von CURT in Kooperation mit dem Kulturcafé Zett9 und dem Jugendhaus Catch Up.

Der Markt für junge Kreative

Konzipiert ist der Markt für Klamotten, Klunker & Gedöns speziell für junge, kreative Designer aus der Region. Die Altersgrenze der Teilnehmer ist daher auf 27 festgelegt. Erst wenn es gegen Ende der Anmeldefrist noch freie Plätze gibt, werden diese auch an andere Aussteller vergeben. Viele der Teilnehmer sind daher Studenten, die sich in ihrer Freizeit kreativ betätigen. Die Besucher dagegen sind bunt gemischt, von Teenagern und jungen Erwachsenen über Familien bis hin zu der älteren Generation – Jeder kann beim FAIRdreht-Markt fündig werden!

Individualität an jedem Stand

An den zahlreichen Verkaufsständen gibt es bunt gemischte Waren. Von kleinen Schmuckstücken über schöne Taschen bis hin zu Dekoartikeln ist so ziemlich alles geboten. Dabei sind die einzelnen Teile an Individualität und Kreativität kaum zu überbieten. Vor allem Up- und Recycling stehen bei den Kreativen hoch im Kurs. Dabei wird alten Dingen, die vermeintlich ausgedient haben, eine neue Funktion gegeben. Das ist nicht nur originell sondern auch nachhaltig.

Ein Markt mit Eventcharakter

Jedem einzelnen Produkt auf dem FAIRdreht-Markt sieht man die Mühe an, die in ihm steckt. Gerade deswegen eignen sich diese Artikel besonders gut als Geschenk. Das Besondere ist zudem, dass das Produkt direkt beim Produzenten gekauft werden kann und man alle nötigen Informationen zu Herstellung oder Verwendung aus erster Hand erfahren kann. Doch auch wenn man nichts Passendes findet, allein das Stöbern und Staunen ist einen Besuch wert. Beim Kaffee- und Kuchenbuffet wird garantiert jeder fündig und auch für die musikalische Untermalung der Veranstaltung ist bestens gesorgt.

Sonntag, 30. Oktober, 12.00 – 19.00 Uhr

elan-Halle
Kapellenstraße 47
90762 Fürth


Eintritt frei!